Ist Moria ein Codewort für den Kindermord-Kult?

Schon mal etwas von Moria gehört? Es ist ein biblisches Wort eines biblischen Ortes, aus den allerersten Anfängen der sich selbst, so gerne nennenden: „Kinder Abrahams“. Moria ist das Land, in dem Abraham seinen Sohn opfern sollte, aber noch viel, viel mehr. Bei Tolkiens Herr der Ringe, ist Moria die verlassene Stadt der Zwerge, wo die Menschen fressenden Orks hausten und ein gehörnter Dämon Gandalf mit ihm in die Tiefe riss. Das erinnert an Geschichten, von denen wir dieses Ostern hörten über Deep Underground Millitary Bases, abgekürzt DUMBs. Selbst über solche Minatauren gab es zu der Zeit auf Youtube Zeugenberichte, natürlich aber nur aus dritter Quelle.

Mose1 22. Nach diesen Geschichten versuchte Gott Abraham und sprach zu ihm: Abraham! Und er antwortete: Hier bin ich. (Hebräer 11.17) (Jakobus 1.12) 2 Und er sprach: Nimm Isaak, deinen einzigen Sohn, den du lieb hast, und gehe hin in das Land Morija und opfere ihn daselbst zum Brandopfer auf einem Berge, den ich dir sagen werde

Verheißung der Entstehung des abrahamitischen „Judentums“

Der Engel des Herrn (der Heilige Geist) hielt Abraham kurz vor dem Opfer jedoch ab, und für die gelungene Prüfung im Glauben, die Entstehung der Abrahamiten verheißen.

   15 Und der Engel des HERRN rief Abraham abermals vom Himmel 16 und sprach: Ich habe bei mir selbst geschworen, spricht der HERR, weil du solches getan hast und hast deines einzigen Sohnes nicht verschont, (Hebräer 6.13) 17 daß ich deinen Samen segnen und mehren will wie die Sterne am Himmel und wie den Sand am Ufer des Meeres; und dein Same soll besitzen die Tore seiner Feinde; (1. Mose 13.16) (1. Mose 15.5) (1. Mose 24.60) (Hebräer 11.12) 18 und durch deinen Samen sollen alle Völker auf Erden gesegnet werden, darum daß du meiner Stimme gehorcht hast

1.Mose 22

2016 verschwanden fast 9000 „importierte“ Kinder aus Moria, allein in der BRD, spurlos.

Nach offiziellen Angaben der BRD-Behörden, an die EU gemeldet, über 8000 vom Erboden verschluckte Migrantenkinder 2016. Wo sind sie hin? In der BRD können sich unbegleitete Kinder nicht verstecken. Also wo sind sie? Wieso nennt man solch ein Lager für Kinder überhaupt Moria?

Es gibt noch mehr Hinweise über Moria in dem Zusammenhang, ein Zigeunerlied auch bei ihnen ist der Kult bekannt. In ihm wird der Tod einer 2-jährigen Tochter bejammert. Das Video ist mit eindeutigem Bildmaterial hinterlegt, also „man“ weiß worüber gesungen wird. Würde man länger suchen gäbs sicher noch einige Ergebnisse mehr.

Der Text von Mori Shej in english:
Oh daughter (Translation)You are only just one-year-old,Little, tiny dear daughter,You are chattering to me,Little, tiny dear daughter.Oh daughter, my dear tiny baby,Alalala…..Oh daughter, my dear tiny baby,Alalala…..I’ll buy some gold jewels for you,Dear tiny daughter,All the gold jewels in the world,Dear tiny daughter.Oh daughter, my dear tiny baby,Alalala…..Oh daughter, my dear tiny baby,Alalala…..God bless my daughter,My tiny baby,My tiny baby,My beautiful Sabina.Oh daughter, my dear tiny baby,Alalala…..Oh daughter, my dear tiny baby,Alalala…..

9000 Kinder spurlos verschwunden, wozu braucht das BRD-Freimaurer-Regime also neue Kinder aus Moria? Und würden die Armen kommen wollen, ahnten sie was sie erwartet? Wohl kaum!


Kein Kannibalismus?

Gemäß Talmud-„Recht“, wäre es zudem kein Kannibalismus Heiden-Kinder zu fressen.

Die Grünen fressen Kinder?

Nur Commedy? Bloß wo sind die Kinder dann?

Goodbye Hamburg!

Masken-SA der HVV GmbH. Braune Horden von der Hamburger Bruderschaft geschickt, knüppeln, bedrohen und halten wieder fest!


Ehrfahrungsbericht 02.09.2020 S-Bahn Holsten Straße 15:30 Uhr

Systematische Nötigung zur Offenlegung persönlichster Daten in Tateinheit mit Freiheitsberaubung durch die Hamburger Verkehrs Verbünde (HVV GmbH). „Du hast kein Attest dabei, oder weigerst es dich vorzuzeigen? Wir halten dich fest, bis du gezahlt hast, oder dein Attest vorzeigst! Wir haben Ansprüche an dich, du bleibst bis du dein Attest vorgezeigt hast, zeig dein Attest vor!“ Zitat Fremdarbeiter der HVV GmbH!

Die Fahrkartenkontrolleure der HVV GmbH verhängen und nehmen jetzt „Bußgelder“ ein. Der pure und totale Faschismus durch bezahlte Söldnerhorden des Hambuger Logenbetriebs, der nur so genannten Bürgerschaft!

Ich selbst erlebte einen rein osmansichen Wachschutz der HVV GmbH ca. 12 Osmanen, wohl Fahrkartenkontrolleure, aber ohne einen Deutschen Mitarbeiter, wahrscheinlich hätte sich keiner mehr von denen dazu bereit gefunden, maßregelt und bedroht wahllos, heischt auf dem Bahnsteig an: „Halt stehen bleiben, Sie da, Sie da, stehen bleiben! Wenn sie keine Maske aufhaben: Attest vorzeigen!“ In großer geschlossener osmanischer Gruppe! Aber in HVV „Uniform“, gelbe Weste, Schlagstock, wenn ich mich richtig erinnere und blaue Klamotten darunter.

So wird man aber jedenfalls in Hamburg ohne Maske auf dem Bahnsteig angebrüllt!

Nachdem ich mich weigerte ein Attest vorzuzeigen, Tageskarte Großraum HH aber vorzeigte, behielt die systematisch eingerichtete, braune Fratze des Hamburger Faschismus in Arbeiter-Uniform der HVV GmbH, die Tageskarte und weigerte sich sie mir zurückzugeben. Mir wurde der Ausgang verweigert, ich wurde festgehalten „Wir lassen dich nicht gehen, zeig das Attest“. Ich zeigte das Attest dadurch genötigt vor! Darauf hin geschah abermals dasselbe wie mit der Fahrkarte, das Attest wurde behalten, ich musste ihm das Attest mit Gewalt wieder aus der Hand reißen.

Ich drohte eine Strafanzeige wegen Freiheitsberaubung an und rief die Polizei an. Sie hielten mich ja fest und wollten mich nicht gehen lassen. Da ich das Attest jedoch mittlerweile vorgezeigt hatte, wurden sie kleinlaut und haben mich während des Telefongesprächs mit der Polizei rausgeschmissen, gedroht und weggedrängt um mich daran zu hindern mit ihnen auf die Polizei zu warten. Während des Rausschmisses wurde das Telefonat mit dem Notruf unterbrochen. Mein Notruf ging aber ein und wurde aufgenommen, mit Ortsangabe und der Schilderung das ich trotz Attest von denen festgehalten werde. Um mich vom weiteren Betreten zu hindern haben sie ein Hausverbot erteilt, das natürlich ohne Begründung.

Was für eine Schmach, aus einem öffentlichen Gebäude, im eigenem Land, widerrechtlich und mit vom BRD-Regime vertarnten Genozid-Absichten, von Osmanen an geherrscht, festgehalten, genötigt, bedroht und rausgeschmissen zu werden. Goodbye Hamburg, du bist mir keine Reise mehr wert!

Bürgerkrieg in den USA?!

In der USA, ist jetzt Bürgerkrieg! Wieso fordert man im TV plötzlich öffentlich eine Schattenregierung vom EX-Vize Biden, mit einem eigenem „Swat-Team“? Wieso wird verlautbart das Weiße Haus und Washington werden jetzt militärisch geschützt? Sind das nicht eindeutige Hinweise auf einen Bürgerkrieg und bewaffneten Kampf der schon längst läuft?

Q

MSNBC Nachrichtensprecherin fordert das Obamas EX-Vize Präsident Biden eine Schattenregierung gründet mit einer „Guerilla Armee“ der Podesta-Alefantis Fraktion!

“Should he (Biden) be creating his own shadow government, shadow cabinet, shadow SWAT team, and getting up there on a podium every night saying, ‘here’s the crisis we’re in,’” Ruhle said, after a guest referred to Trump’s daily coronavirus press briefings as “clown” shows on Wednesday.“

„Sollte er seine eigene Schattenregierung, sein eigenes Schattenkabinett, sein eigenes Schatten-SWAT-Team schaffen und jeden Abend auf ein Podium steigen und sagen: ‚Hier ist die Krise, in der wir uns befinden'“, sagte Ruhle, nachdem ein Gast die täglichen Coronavirus-Pressebriefings von Trump am Mittwoch als „Clown“-Show bezeichnet hatte.“

Quelle RT https://www.rt.com/usa/485933-biden-shadow-government-msnbc/

Kampf gegen Drogen und Menschenhandel

Auch das Presse-Briefing der Trump Regierung am darauf folgendem Tag, nachdem Trump der WHO die finanzielle Unterstützung aufkündigte, dem 15.04.2020 war etwas Besonderes. Es begann thematisch nicht mehr mit dem „ach so gefährlichem“ Corona, sondern mit etwas völlig anderem. Trump wies die Reporter an zu warten und zuallererst, erläuterte sein Team, das nun dem Drogenhandel der Krieg erklärt wurde und teilte mit, das die US-Navi jetzt massiv die US-Küsten schützt. Als das dargestellt war und Fragen zugelassen wurden, stellte der erste Reporter die auch die entscheidende Frage, wieso Trump gerade in der Corona-Krise mit dem Kampf gegen Drogenhandel beginnt. Trump antwortete: „Ich habe unvorstellbare Dinge gesehen, die niemand glauben wird, ich habe Berichte gelesen, die niemand glauben wird.“ Das ist ein Hinweis, das es tatsächlich den Kampf in D.U.M.B.S gab. Es ist außerdem bekannt, das Clintons, zu der Zeit als Bill Clinton noch Gouverneur in Arkinsor war, Hauptgeschäft der CIA Drogenhandel war!

Presse Briefing vom 15.04.2020 Kampf gegen Drogenschmuggel!

Da in 50 Staaten in der USA immer noch der Fema-Notstand ausgerufen ist, bis es wieder 49 sind, ist die Lage wohl für absolut jeden undurchschaubar und für uns hier sowieso, aber wenn eine „Mainstream“-US-Nachrichtensprecherin eine Schattenregierung mit einer Rebellenarmee fordert, dann ist mehr „im Gang“, als man an/auf der Oberfläche sieht. Auch unter FEMA bleibt Trump der gewählte Präsident, sein Verteidigungsminister verantwortlich für das US-Militär und das weiße Haus trägt seit kurzen indirekt die Verantwortung für die FED, direkt der Black Rock Fond . Das Weiße Haus, zahlt während des Corona Fake, jedem US-Bürger 1000 Dollar Schecks aus, mit Trumps Unterschrift. Trotz FEMA sind die Gliedstaaten der USA finanziell auf das Weiße Haus angewiesen, darauf beharrt Trump in seinen Corona-Konferenzen seit Ostern, ohne „FEMA“ auszusprechen.

Wer hinter den Blackrock Fonds steht weiß niemand! Aber alles sieht danach aus das der mutmaßliche „Wizard von OZ“ also Rothschild, abgesägt werden soll und wenn es Leute gäbe, die über ihn „Bescheid“ wissen und das ausrichten könnten, wer wäre das? Leider ist unbekannt wann genau das Bild aufgenommen wurde, das wir es zu sehen bekamen, war aber vielleicht nicht unbedingt ein Versehen, könnte man auch annehmen.

Geheimarmee soll die Hauptstadt und das Weiße Haus vor Angriff von außen und innen schützen

In der USA ist jetzt Bürgerkrieg, auch wenn uns das niemand erzählt, die Trump Administration schützt das Weiße Haus und die Hauptstadt vor Übernahme, denn im Kriegsrecht gilt allgemein: ist die Hauptstadt eingenommen ist das Land eingenommen!

But a little-known military task force charged with evacuating Washington has already been activated, a task force charged with the most sensitive government mission of „securing“ Washington in the face of attackers, foreign and domestic—and if necessary, moving White House and other key government offices to alternate locations.
Activated on March 16, Joint Task Force National Capital Region (JTF-NCR) is chartered to „defend“ Washington on land, in the air, and even on its waterfronts. The special task force, the only one of its kind in the country, demonstrates how there are two sides of government preparedness. The public face, and even the day-to-day work of most men and women assigned to JTF-NCR, is the same as it is everywhere else in the country—medical support, delivering supplies, manning health-check stations.
But behind the scenes, JTF-NCR is responsible for what the military calls „homeland defense“: what to do in the face of an armed attack on the United States, everything from guarding Washington’s skies to preparing for the civil unrest that could occur if a nuclear weapon were detonated in the capital. But most immediate, JTF-NCR is charged with facilitating continuity of government, particularly moving civil and military leaders to secret locations were the order given to evacuate the city.

Auf Deutsch:
Aber eine wenig bekannte militärische Task Force, die mit der Evakuierung Washingtons beauftragt ist, wurde bereits aktiviert, eine Task Force, die mit der heikelsten Aufgabe der Regierung betraut ist, Washington gegenüber Angreifern aus dem In- und Ausland zu „sichern“ – und, falls nötig, das Weiße Haus und andere wichtige Regierungsstellen an andere Orte zu verlegen.

Die am 16. März aktivierte Joint Task Force National Capital Region (JTF-NCR) hat den Auftrag, Washington zu Lande, in der Luft und sogar an seinen Wasserfronten zu „verteidigen“. Die Sondereinsatztruppe, die einzige ihrer Art im Land, zeigt, dass es bei der Bereitschaft der Regierung zwei Seiten gibt. Das öffentliche Gesicht und sogar die tägliche Arbeit der meisten Männer und Frauen, die der JTF-NCR zugeteilt sind, ist das gleiche wie überall im Land – medizinische Unterstützung, Lieferung von Hilfsgütern, Besetzung von Gesundheitskontrollstationen.Aber hinter den Kulissen ist die JTF-NCR für das verantwortlich, was das Militär „Heimatverteidigung“ nennt: was angesichts eines bewaffneten Angriffs auf die Vereinigten Staaten zu tun ist, alles von der Bewachung des Washingtoner Himmels bis zur Vorbereitung auf die zivilen Unruhen, die im Falle der Detonation einer Atomwaffe in der Hauptstadt auftreten könnten. Aber am unmittelbarsten hat die JTF-NCR die Aufgabe, die Kontinuität der Regierung zu erleichtern, insbesondere die Verlegung von zivilen und militärischen Führern an geheime Orte, wenn der Befehl zur Evakuierung der Stadt gegeben wurde.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.newsweek.com/exclusive-washington-dc-faces-coronavirus-spike-secret-military-task-force-prepares-secure-1498276

Der angeblich Tote JFK Junior auf Twitter!

Clintons ungesühnte Verbrechen

Gab es den Sturm auf die DUMBs?

Wichtiger als Nichtimpfen, und das Abwenden vom drohenden Zwangsimpfen, so finde ich dennoch, obwohl es unsere eigene körperliche Unversehrtheit betrifft ist, ob gegen rituellem Missbrauch von Kindern vorgegangen wird. Dazu gibt es leider nur Hinweise und keine Beweise. Was aber getan wurde, ist: Es wurde vor einem halben Jahr Kampf in Tunnelsystemen trainiert und das Militär unter der Trump Administration, teilte uns das auch in einem Dokumentarfilm mit. Wenn jetzt öffentlich von Putsch und dem Schutz vor einem Putsch gesprochen wird, dann ist das ein Hinweis das etwas geschah, von dem wir noch nichts wissen.

Es gibt außerdem einen sehr detaillierten inoffiziellen „Kriegsbericht“ eines Ex-Soldats, mit exakten millitärischen Positionsangaben und Beschreibungen der eroberten unterirdischen Einrichtungen, der zumindest glaubhaft vorgetragen wurde, nachdem es eine Eroberung unterirdischer Tunnelanlagen gegeben hatte. Die Beschreibung der technischen Anlagen der DUMBS, ist ebenfalls sehr interessant schon alleine darum lohnt es sich den Bericht aus dritter Hand anzuhören.

Veteran berichtet aus „2ter Hand“ über Kämpfe in den D.U.M.B.s

In God, we trust?

Es wird mit uns kommuniziert: „Das ist eine Maske Obelix!“ Die Geschichte des Comics dreht sich darum das, das „Straßensystem“ Rom’s marode ist. Der Symbolismus wäre: Die Maske ist Corona, ein Fake, eine Maske, das Straßensystem die weltweite Administration des Deepstates und bisherigem Weltimperiums. Der Script ist episch: David (Trump & Kennedys) gegen Goliath Rothschild, Rockefeller, Bush, Vatikan + Blutsäufer der Hochgradfreimaurerei!

Überall bis auf in Deutschland heißt der Maskenträger Corona anstelle Caligarius.

Wenn die USA nun mehr Tote hat, als üblich, dann sind das keine Corona Toten, Corona ist ein Fake, nicht mehr als eine Erkältung das sagen viele Ärzte die dafür ihre Kariere aufs Spiel setzen, von denen eine Auswahl von Videobeiträgen verlinkt sind! Der unsichtbare Gegner von dem Trump sprach, ist kein Virus, er ist eine menschliche Krankheit, eine „Krankheit“, die aus den Herrscherhäusern stammt, die sich seit Jahrtausenden Mittel suchten um den Wettbewerb ihres gleichen, unter sich zu gewinnen skrupellose Herrscher zu schaffen, die keine Skrupel mit Mitmenschen kennen, weil sie wohl bereits als Kinder verdorben wurden. Heute gehen sie anstatt an den Hof, in die Politik. Ihre Bräuche münde offenbar in Wahnsinn und arteten so aus das sie es öffentlich Scherze darüber machen, was sie für Verbrechen begehen. Siehe das Video Machwerk der österreichischen Grünen am Ende des Artikels.

Follow the white Rabbit, heißt es in den Q Posts! So aber sieht die Strukturformel des Adrenochrome Molleküls aus, oh Menschheit bitte beende das:

Das ENDE VON Corona und IMPFEN Als Biologische Waffe HAT GESTERN In DER USA BEGONNEN!

Trump und die Leute hinter ihm, machen anscheinend doch ernst, Corona ist zu Ende, Bill Gates ist am Ende und mit seiner WHO zusammen entmachtet, die WHO wird kein Geld mehr von der USA bekommen, was die Trump Regierung schon länger ankündigte. Mit impfen als biologische Waffe geht es jetzt auch zu Ende! ES WIRD KEINE MIKROCHIPS GEBEN! Jetzt müssen die Zombies aber auch begreifen, was ihnen geschah! Hoffentlich, Grund genug haben sie ja wirklich, ihre Kleinunternehmen stehen vor der Insolvenz und Arbeitsplätze vor dem Abgrund!


Also mal ehrlich, diese Deklassierung und Vorführung durch Corona ist der Krieg nach Sun Tsui’s Kriegskunst, von der andere Leute in den Q-Posts lasen, bloß ich bisher nicht, ich hab nicht an gute Absichten durch Trump und seinen Hinterleuten geglaubt. Die Absichten scheinen doch besser, als man annahm!

Corona zeigt sich als das Mittel zur Vernichtung und Schredderung der WHO, des Finanzsystems durch Stillstand der Weltwirtschaft und Überschuldung, die Vernichtung jeder Glaubwürdigkeit von den Regierungen weltweit.


Es steht seit 13.04.2020 in den amerikanischen Mainstream Medien in der NY-POST: Bill Gates hat Corona entwickelt, um die Leute mit Mikrochips zu impfen. Gesagt wurde das von Trumps Politberater Roger Stone, der Trump zu seiner Präsidentschaft verhalf! Das lässt hoffen das sich jetzt wirklich länger geplante Pläne verwirklichen.

Über Folgendes stolperte ich dazu ebenfalls im Netz:

„Wir alle wissen Gates möchte weltweit alle Menschen impfen und chippen, also eine ID für das Impfen erstellen. Wie nennt man das im Englischen? Certificate of Vaccination ID kurz COVID!“

Wenn das nicht amüsant ist?

Über Ostern hieß es noch Trump wäre als Präsident entmachtet, da 50 Staaten aufgrund von Corona den Notstand ausgerufen haben und FEMA gilt von nun an. Gründonnerstag kündigte Trump eine weitreichende Entscheidung für Dienstag an, das war sie, der CORANA FAKE das gelegte Osterei wird beendet!

Die ganze Welt hat gesehen wie Katastrophal die Welt organisiert ist! Die Ärzte und Virologen haben gesehen das, das alles nicht mit Wissenschaft zu tun hat, sondern Corona eine politische Agenda war und das nichts griff, keine Vernunft, keine angebliche „Demokratie“ keine angebliche „Meinungsfreiheit“, keine Gerichte, keine guten Absichten der „Brüder“ aus den Logen, mit dem Hierarchie Organigramm Pyramide, die sie sich jetzt als Organigramm symbolisch in TV-Spotts mit ihren Armen über den Kopf andeuten und uns und ihren Brüdern sagen: „Wir bleiben zu Hause“! Verzweifelter Appell zur Rückkehr zu Wahrheit und Wissenschaft von Prof. Sucharit Bhakdi

Der Stabsarzt der Trump Regierung General Jerome Adams sagte in einem Interview auf Breitbard: „Wir arbeiten jetzt mit Daten und nicht mehr mit Modellen!“ (der WHO).

“What the American people need to know now is we actually have data, and so we’re tracking that data,” Adams said during the interview.

Surgeon General Jerome Adams emphasized in an interview on Monday with Sirius XM’s Breitbart News Daily host Alex Marlow that the Coronavirus Task Force is working with real data from the United States, instead of predictive models. https://www.breitbart.com/radio/2020/04/13/surgeon-general-working-real-coronavirus-data-now-not-models


So bereitet man die kaputte Weltgesellschaft auf eine weltweite Revolution vor! So nimmt man dem Dollar und der Rothschild-Blutsäufer Kabale ihre Macht! In dem man sie VORFÜHRT! Das wirklich beschämende ist die Maskenzombies und Abstandhalter bekommen davon immer noch nichts mit!

Corona ist ein Osterei, das 2017 in einem Asterix Comic angekündigt wurde, die Organigramm Brüder haben geschlossen mitgezogen und nun wissen wir alle was los ist! Nun hat man es, am eigenem Leib erfahren, indem das eigene Geschäft vor der Insolvenz steht, der Arbeitsplatz verloren scheint!




https://nypost.com/2020/04/13/roger-stone-bill-gates-may-have-created-coronavirus-to-microchip-people/



Zur WHO sagt er, er hat die Zahlungen eingestellt und gibt wiederum einen weiteren Hinweis: JEDER WEISS WAS DORT LOS IST! Ich bin überzeugt sie führen einen vorsichtigen Propagandakrieg gegen die Menschheitsverderber und einen konkreten im Geheimen!

T-Online sagt:

Erst hat Donald Trump gedroht, nun macht er Ernst: Mitten in der Coronavirus-Pandemie stellen die USA bis auf Weiteres ihre Beitragszahlungen an die Weltgesundheitsorganisation ein. Trump übte scharfe Kritik an der WHO.

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_87705776/coronavirus-krise-in-den-usa-donald-trump-stoppt-zahlungen-an-who-.html

Das sagt der mutmaßliche Kennedy jr. dazu:

Weiterlesen, gibt es einen Sturm auf die DUMBs?

Inhalte von The Cabal, Deep State von Jane Ossebard Teil 4 „Childlovers everywhere“

  • Beinhaltet Verbindung der Clintons zu Menschenhändlerringen in Haiti und verurteilten Pädophilen Straftätern wie:
  • Laura Gayler-Silbsby
  • Jorge Puello

Laura Gayler-Silbsby war leitendes Mitglied von „Emergency Alert“ eine angebliche Kinderhilfsorganisation und wurde verurteilt in Haiti Kinder (für Clintons?) geraubt und gehandelt zu haben (patreon.com/nextnews). Ihr Verteidiger war Jorge Puello der ebenfalls ein verurteilter pädophiler Menschenhändler ist und von der Clinton Foundation bezahlt wurde. Diese Verbindung wurde von Wikileaks aufgedeckt.

  • Erläutert Pädophilen Symbolik und deren verbreitete Anwendung in MEHREREN öffentlichen Einrichtungen mittels diesem FBI Dokument und die Schirmherrschaft verurteilter Pädophiler als Netzwerke in solchen Einrichtungen.
  • Nennt Todesopfer in mutmaßlicher Verbindung mit Clinton Enthüllungen.
  • Zeigt auf das, das Rote Kreuz, mit einer halben Milliarde Dollar Spenden für Haiti, lediglich 6 Häuser baute!
  • Zeigt Pädophilen Symbolik in Walt Disney Filmen auf.
  • Zeigt Pädophilie mehrerer bekannter Hollywood Produzenten auf.
thanks a lot Mr. Mel Gibson
Weitere Zitate von Mel Gibbson
Weitere Zitate von Mel Gibbson
Weitere Zitate von Mel Gibbson
Teil 4 als Video

Tom Hanks in Kalifornien verhaftet!?!

Das Fragezeichen ist vorsorglich allein der Rechtsverdrehung der Logen-Justiz des hiesigen Regimes geschuldet, denn jeder kann im öffentlichen Strafgefangenen Register Kaliforniens nachprüfen, dass Schauspieler Tom Hanks, verhaftet wurde. Zugegeben für mich war Forest Gump bisher mein Lieblingsfilm.

Link drauf klicken: Auszug aus Häftlingsregister von Kalifornien

Das Alter kann man auf Wikipedia nachprüfen, es passt, ebenso die als „related Person“ eingetragene Ehefrau Rita Wilson Hanks, die ebenfalls verhaftet ist, passt. Sein Sohn soll ebenfalls verhaftet sein.

Link drauf klicken: Auszug Häftlingsregister Kalifornien

Da die Links zu dem Strafgefangenen Register anscheinend übersehen werden noch einmal, ohne Linktext:

  • Tom Hanks: https://www.californiaarrests.org/results?fname=THOMAS&lname=HANKS&state=CA&rType=Warrant&county=All+Co
  • Rita Wilson Hanks: https://www.californiaarrests.org/results?fname=Rita&lname=hanks&state=CA&rType=Warrant&county=All+Co

Es gibt auch noch eine weitere Register-Seite die Tom Hanks als Gefangenen führt. Um dem Link zu folgen, bitte auf den Screenshoot hier drunter klicken!

Soviel wie man darüber bisher wusste, wurde ihm Pädophilie und ritueller Kindesmissbrauch vorgeworfen, zudem postete er eigenartige Twitter Post, die Kindesmord und Mord an Isaac Kappy assoziieren lassen.

Originalbild
Fotomontage der Logen Medien mit herein kopierter Ehefrau, die Bearbeitung ist am Gitter zu erkennen.
Er wurde mit Millitärfahrzeugen gefahren.
weitere Promis mit zerfetztem Gesicht Symbol

Dank an Kai Orak der in seinem Kaitag am Freitag Video vom 3.3 darauf aufmerksam machte. Link zu Kais Quelle -> hier

Infiziert

With Q-desease.

Es lässt sich ja nicht abstreiten, es passiert tatsächlich etwas: Der blaue Chemtrail befreite Himmel, die Eigenartigkeit um Corona die aussieht wie ein selbst gelegtes faules Ei nach Tsun Sui, 16 min Murder must foul , die Verschrottung der Weltwirtschaft, die Rothschild seinen Dollar abjagen könnte und nun die offenste und ehrlichste Dokumentationsreihe die ich je sah, die letztlich das Niederländische und Britische Königshaus als Baby-Blutsäufer dastellt. Diese Doku soll dann wohl beteiligt sein auf den Niedergang der alten Weltordnung vorzubereiten und die neue einzuleiten. Also zumindest ein wenig Wahrheit bekommt man jetzt mal zu hören.

Es fehlt nicht viel in dieser Doku.. fast alles da, bis auf das die Freimaurerei und auch die Johannes Grad Freimaurerei die Infrastruktur und den Schutz für all diese Verbrechen lieferte, was ja als Fehlen eigentlich auch eklatant ist:

  • Finanzierung der Nazis
  • Massenmigrations Krieg
  • Pizza Gate
  • Darüber hinaus Baby-Blut-Säufer-Kult
  • Impfgift
  • Chemtrails
  • Freie Energie

Das alles in einem so erschöpfenden Ausmaß das bestimmt für jeden etwas noch nie gehörtes dabei ist. Sie dauert wohl ca 3 Stunden, ich habe sie mir 2 mal hintereinander angesehen! Weil sowas gab es noch nie, in so einer geballten Form!

Autorin: JANET OSSEBAARD

Leider werden doch noch weiter Chemtrails versprüht. Zu der Aussage von Papst Franziskus darüber es gäbe Satan aber keine Hölle, habe ich mir jedoch trotzdem die Mühe gemacht einen „Experten“ -Kommentar zu schreiben.

zweiter Teil
dritter Teil
vierter Teil
fünfter Teil
sechster Teil
siebter Teil
achter Teil
neunter Teil
zehnter Teil

Ist das wohl Alles seit Jahrhunderten geplant?

Wahnsinnige kann man nicht berechnen.

aktualisierte Pressemitteilung der Fachanwaltskanzlei BAHNER vom 3. April 2020

„Pressemitteilung der Fachanwaltskanzlei BAHNER vom 3. April 2020
Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht aus Heidelberg, kündigt Normenkontrollklage gegen die Corona-Verordnung Baden-Württemberg an: Die Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung sind eklatant verfassungswidrig und verletzen in bisher nie gekanntem Ausmaß eine Vielzahl von Grundrechten der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland. Dies gilt für alle Corona-Verordnungen der 16 Bundesländer. Insbesondere sind diese Maßnahmen nicht durch das Infektionsschutzgesetz gerechtfertigt, welches erst vor wenigen Tagen in Windeseile überarbeitet wurde. Wochenlange Ausgehbeschränkungen und Kontaktverbote auf Basis der düstersten Modellszenarien (ohne Berücksichtigung sachlich-kritischer Expertenmeinungen) sowie die vollständige Schließung von Unternehmen und Geschäften ohne jedweden Nachweis einer Infektionsgefahr durch diese Geschäfte und Unternehmen sind grob verfassungswidrig.
Denn die vorliegenden Zahlen und Statistiken zeigen, dass die Corona-Infektion bei mehr als 95 % der Bevölkerung harmlos verläuft (oder vermutlich sogar bereits verlaufen ist) und somit keine schwerwiegende Gefahr für die Allgemeinheit darstellt. Dringend in den Blick zu nehmen sind demgegenüber die Risikogruppen der alten Menschen und der Menschen mit Vorerkrankungen (ca. 4,5 % der Bevölkerung): Diese Menschen sind durch geeignete Maßnahmen sowohl der Regierung als auch der Risikogruppen selbst zu schützen: Etwa durch Schleusen vor den Altenheimen, durch Aufklärung der Übertragungswege (nur durch Tröpfcheninfektion), durch Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen sowie insbesondere durch eigenverantwortliche Schutzmaßnahmen dieser gefährdeten Menschen selbst in den Wochen der Epidemie. Das medizinische Personal in Kliniken, Arztpraxen, Altenheimen und Pflegediensten ist mit sämtlichem notwendigen Material zu versorgen, was der Bundesregierung bis heute nicht gelungen ist!
Beate Bahner erklärt, dass sie bis zum Bundesverfassungsgericht gehen werde:
Denn die von der Regierung getroffenen radikalen Maßnahmen der Ausgangs- und Kontaktverbote für 83 Millionen Menschen und die Lahmlegung nahezu der gesamten Wirtschaft über viele Wochen sind weder durch die Entwicklung der Zahlen, noch durch Studien, noch durch bisherige Erfahrungswerte gerechtfertigt. Die wirklich notwendigen Maßnahmen hingegen sind noch immer nicht umgesetzt, wie die vielfältigen Klagen aus Kliniken, Altenheimen und Arztpraxen zeigen. Es braucht ferner mehr Tests bei denjenigen Menschen, die viel Kontakt mit der Risikogruppe haben: Dies sind die Pflegekräfte sowie die Familienmitglieder einschließlich der Kinder, die ihre alten Angehörigen besuchen wollen. Dringend zu testen sind die Mitarbeiter der Supermärkte, die täglich mit hunderten Menschen Kontakt haben.
Es braucht ferner Stichproben bei der Bevölkerung, um die tatsächliche (vermutlich um ein vielfaches höhere) Zahl der Infektionen und damit den tatsächlichen (vermutlich um ein vielfaches geringeren) Prozentsatz der schweren und schwersten Erkrankungen des Corona-Virus zu ermitteln. Der Anteil des tödlichen Verlaufs von Covid19 wurde von Experten mit lediglich 0,1 % ermittelt (dies ist eine Person von 1000 Infizierten und damit vergleichbar mit einer schweren Grippe-Epidemie). Es braucht vorallem dringend die Obduktion der an/mit Corona verstorbenen Menschen, um festzustellen, woran diese meist alten Menschen mit meist vielen Erkrankungen tatsächlich verstorben sind. Es braucht ferner eine redliche Darstellung der Todeszahlen, weil nämlich täglich etwa 2500 Menschen sterben, davon täglich etwa 900 Menschen in Pflegeheimen. In Deutschland sterben jährlich 900.000 Menschen! Es braucht somit endlich ein korrektes wissenschaftliches Vorgehen und eine korrekte Information der Menschen!
Insbesondere muss der Bundesgesundheitsminister Spahn endlich diejenigen – bislang versäumten – Maßnahmen ergreifen, zu denen sein Ministerium ganz aktuell in der Neufassung des Infektionsschutzgesetzes verpflichtet wurde: Die sofortige Sicherstellung der Versorgung mit notwendigen Medizinprodukten, Labordiagnostik, Hilfsmitteln sowie die Versorgung mit Gegenständen der persönlichen Schutzausrichtung und Produkten zur Desinfektion!
Der seit 70 Jahren einmalige Shutdown, zu dem das Infektionsschutzgesetz ausdrücklich nicht berechtigt, verletzt in gravierender Weise das verfassungsrechtliche Prinzip der Verhältnismäßigkeit und die verfassungsrechtliche Pflicht des Staates zum Schutze der Freiheitsrechte und der Gesundheit der Bürger. Dieses Regierungshandeln zerstört sämtliche Prinzipien unserer Verfassung und unseres Rechtsstaats, den wir noch vor wenigen Monaten mit dem 70-jährigen Bestehen des Grundgesetzes so stolz gefeiert haben.
Beate Bahner: „Ich bin wirklich entsetzt und will mir nicht vorwerfen müssen, als Rechtsanwältin nicht gehandelt und den Rechtsstaat nicht mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigt zu haben! Denn die Folgen des Shutdown für die Gesellschaft, die Wirtschaft, die Demokratie und insbesondere für die Gesundheit der Menschen werden verheerend sein! “
Die Anwältin fordert: Dieser Shutdown muss sofort beendet werden!
Zur Person:
Beate Bahner ist seit 25 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen und Inhaberin der Fachanwaltskanzlei BAHNER in Heidelberg. Sie war dreimal erfolgreich vor dem Bundesverfassungsgericht mit ihren Verfassungsbeschwerden wegen Verletzung der Berufsfreiheit.
Beate Bahner ist Autorin von fünf medizinrechtlichen Fachbüchern und zahlreichen Aufsätzen und Beiträgen. Ihr letztes Buch behandelt das Thema „Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen“.“

http://beatebahner.de/lib.medien/aktualisierte%20Pressemitteilung.pdf?fbclid=IwAR19bviJtrsKiqtQKDm25MqPWnRu3NuPn0JBqASlygoDfNZbFaSPmptg2x4

Kommentar eines Facharztes – Dr. Jürgen Müller zu Prof Bhakdi

Sehr geehrter Herr Kollege Bhakdi,

als Facharzt für Innere Medizin / Internistische Intensivmedizin / Rettungsmedizin ( Tätigkeit in Deutschland ), der seit mehr als 25 Jahren auch regelmäßig als leichenschauender Arzt tätig ist, stimme ich Ihnen in allen Punkten Ihrer skalpellscharf formulierten Kritik vollumfänglich zu: Der wiederholt grob fahrlässige, desaströse Umgang insbesondere des Leiters des „Robert-Koch-Institutes“ ( „RKI“ ), Herrn Professor Wieler, mit Medizin-Statistik hat – vom zweiten entscheidenden medizinischen Berater der Bundesregierung, Herrn Professor Drosten, im Wesentlichen unkorrigiert gelassen – einen Tsunami der Angst- und Panik in den Köpfen und Seelen der Bevölkerung verursacht, der selbst mit fundiertester und beharrlichster medizinscher Aufklärung kaum noch aufzuhalten ist.

Unerschütterliche, absolut etablierte und bisher niemals in Frage gestellte Grundregeln der Todesursachenfeststellung werden seit „SARS COVID 19“ flächendeckend konsequent völlig ignoriert – konkret bedeutet dies, daß zur DEFINITIVEN Feststellung der eigentlichen Todesursache die Obduktion eines jeden Verstorbenen ZWINGEND durchgeführt werden muß, eine Alternative dazu existiert nicht. So wie der Patient mit einer fortgeschrittenen schweren Lungenerkrankung ( zahlenmäßig führend ist die „COPD“ = Chronic Obstructive Pulmo- nary Disease = Chronisch obstruktive Lungenerkrankung ) – meist – infolge langjährigen Nikotinkonsums durch jeden „banalen“ bakteriellen oder viralen Infekt aufgrund der schweren und ausweichlichen Vorschädigung nicht nur der Lungen, sondern meist auch auch des Herzens innerhalb kürzester Zeit an und in den Abgrund geraten kann. Verstirbt er in diesem Rahmen und wird zuvor z.B. positiv auf „Influenza A/B“, „RSV“ ( „Respiratory Syncytial Virus“ ), SARS-COVID 19″ usw. getestet, dann ist nach unverhandelbaren medizinischen Kritrien – und soweit die Obduktion keine andere Ursache erkennt – als Haupttodesursache die vorbestehende schwere Lungen- und ggf. zusätzliche Herzerkrankung im Leichenschauschein ( „Todesursachenfeststellung“ ) anzugeben – und NICHT (!) der letzte ( infektiöse ) Auslöser der bereits lange vorprogrammierten Katastrophe. Sicherlich ist es für jeden medizinischen Laien auch problemlos nachvollziehbar, daß der – sehr oft vorliegende – Nachweis gleich mehrerer verschiedener viraler/bakterieller Erreger ( „Mischinfektion“ ) zusätzlich das Herstellen eines direkt ursächlichen Zusammenhang EINES spezifischen AUSLÖSERS der klinischen Eskalation dann maximal erschwert bis unmöglich macht.

Verantwortungsvolles ärztliches Handeln ist in einer solchen Situation mit unberechtigter Konstruktion von Pseudokausalitäten nicht vereinbar.

Ich danke Ihnen außerordentlich für den Gebrauch des Adjektives „MARODE“ bei der Beschreibung des Zustandes des italienischen Gesund- heitssystems gerade an den Brennpunkten der Patientenversorgung, nämlich den zentralen Notaufnahmen und Intensivstationen. Auch wenn wir uns in Deutschland seit vielen Jahren ebenso auf einem diesbezüglich äußerst gefährlichen Weg infolge einer rücksichtslosen „Totspar-Politik“ befinden, sind die MEHR ALS MARODEN Verhältnisse in Italien, Frankreich, Spanien, United Kingdom, USA usw. ohne jegliche Konkurrenz DIE absolut plausible Erklärung für die unfassbar dramatischen Zustände in den versorgenden Kliniken – und NICHT eine bisher NICHT bewiesene besondere „Aggressivität“ des „SARS COVID 19“ gegen die Spezies „Mensch“.

Der atemberaubend dämagogische Mißbrauch der argumentativen Totschlagkeule „Wir wollen doch keine italienischen Verhältnisse“ ließe sich problemlos dem Manipulationsinstrumentarium eines totalitären Staates zuordnen – aber niemals würde man dieses Instrument bei der Re- gierung eines freiheitlich-demokratischen Staates wie der BRD vermuten. Die von Ihnen absolut logisch und konsequent vorgeschlagene Durchtestung der gesamten deutschen Bevölkerung auf „SARS COVID 19“ würde exakt das ergeben, was für erfahrene Infektionsmediziner schon seit Wochen feststeht: Die bisher nur zu vermutende enorm hohe Dunkelziffer „SARS-COVID 19“-Positiver ( mit in aller Regel nur milden Symptomen ) würde sich als so hoch darstellen, daß die von Professor Drosten am 01.03.2020 geäußerte ( korrekte ) Prognose, daß sich „mindestens 60-70 % der deutschen Bevölkerung mit „SARS COVID 19″ infizieren werden, nur die diesbezügliche zeitliche Dynamik sei noch nicht exakt vorhersehbar“, sich in der Realität einfach nur bestätigen würde. Dies würde nicht nur – medizinstatistisch absolut korrekt – zu einem freien Fall der Letalitätsrate nach unten ( Verstorbene an einer spezifischen Erkrankung geteilt durch die Anzahl aller diesbezüglich positiv Getesteten mal 100 ) führen, sondern allen bisher getroffenen Maßnahmen der Freiheitsbeschränkung jegliche Grundlage entziehen. Dies ist auch ein „Verdienst“ hemmungslos tolerierter Fasnachtsumzüge, um wenige Wochen später tiefste Einschnitte in absolute Basisgrund- rechte durchzuführen und völlig sinnentleert u.a. weiterhin „Kontaktverfolgung“ zu propagieren, obwohl bereits vor einigen Wochen die „RKI“-eigene Karte der deutschen Landkreise bewies, daß „SARS-COVID 19“ Deutschland von der Nordsee bis zu den Alpen im Rahmen seiner unaufhaltsamen „Welttournee“ bereits erfasst hatte.

Was wir also dringenst benötigen, ist die Rückkehr zum verantwortungsvollen, absolut korrekten Umgang mit Medizinstatistik, zum „gesun- den Menschenverstand und ein SOFORTIGES ENDE der auch bei uns FORTGESCHRITTENEN TOTSPAR-POLITIK AN ALLEN BRENNPUNKTEN DER PATIENTENVERSORGUNG. Dies schließt selbstverständlich die Einrichtungen der Altenbetreuung und -pflege mit ein, in denen viele Tausende rund um die Uhr Schwerst-arbeit zu Hungerlöhnen und menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen verrichten – denn dies bedeutet darüber hinaus selbst bei maximaler Motivation den sicheren Tod basishygienischer, geschweige denn konsequent isolationstechnischer Maßnahmen durch völlig überfordertes Pflegepersonal. Die grenzenlose Verlogenheit der verantwortlichen Politik zeigt sich insbesondere auch darin, jahrzehntelang und bis zum heutigen Tage den „Schutz der älteren Bevölkerung“ durch bewußtes Tolerieren übelster Versorgungsmißstände ( s.o. ) auf das Sträflichste zu mißachten, um diesen dann „plötzlich und unerwartet“ zur eigenen „Herzenssache“ zu erklären.

Drei Punkte zum Schluß: Meine Ausführungen sind NIEMALS als ein Versuch zu verstehen, die Bedeutung des „SARS COVID 19“ für die bestens bekannten und z.B. mit der „Influenza A/B“ absolut identischen Risikogruppen in verantwortungsloser Art und Weise zu bagatellisieren. Selbstverständlich kann „SARS COVID 19“ auch junge, tatsächlich absolut gesunde Menschen schwer, schwerst und auch tödlich betreffen – diese dramatischen Verläufe ereignen sich aber in JEDER jährlichen Influenza-Saison, ohne daß die Öffentlichkeit dies überhaupt wahrnimmt. Die im Zusammenhang mit der sehr starken Grippewelle 2017/2018 genannte Zahl von bis zu 25.000 Toten ist mißverständlich und entspricht NICHT (!) der an das RKI damals offiziell gemeldeten Zahl an in diesem Zusammenhang Verstorbener in Höhe von 1.723 ( siehe Influenza-Bericht 2017/2018 des RKI ). Diese sogenannte „Exzess-Mortalität“ oder „Influenza assoziierte Übersterblichkeit“ ist ein THEORETISCHER SCHÄTZWERT, den das RKI jährlich unter den jeweils aktuellen Gegebenheiten errechnet. Mit besten Grüßen Jürgen Müller, Facharzt für Innere Medizin / Internistische Intensivmedizin / Rettungsmedizin ( dem Lebensalter nach zur statisch am häufigsten von „SARS COVID 19“ betroffenen Gruppe gehörend )

Wissenschaftler & Ärzte über Corona Betrug!

Dieser Blog-Artikel wird ständig aktualisiert, sobald sich neue Experten wagen die Wahrheit zu sagen, womit sie ihre Karriere ohne Frage aufs Spiel in diesem furchtbaren Regime setzen! Videos die noch nicht gelöscht wurden, werden noch über youtube gestreamt, sind aber bereits gesichert.

Sich zu Wort meldende Experten zum Corona Betrug in diesem Beitrag:

Die folgenden Experten mahnen Wissenschaftsbetrug an und monieren politischen Missbrauch des Corona Erregers. Im gleichem Atemzug zu diesem politischen Missbrauch wird auf der angeblich offenen Plattform Youtube ebenfalls mittels Zensur eingegriffen und politische Manipulation massiv und aggressiv betrieben.

  • Prof. Dr. Carsten Scheller
  • Dr. Bodo Schiffmann
  • Virologin Prof. Karin Mölling Max Planck Institut
  • Epidemiologie, Lungenarzt, Amtsarzt Dr. Wodarg
  • Prof. Dr. med Sucharid Bakhdi
  • Prof. Dr. Stefan Hockertz
  • Allgemeinmediziner Dr. Marc Fiddke
  • Dr. Michael Spitzbart

Euthanasie nach Art von Mengele in Frankreich! Keine Übertreibung! —!Wichtigstes Video!—

Der Arzt Dr. Bodo Schiffmann berichtet über die Zustände in französischen Krankenhäusern und eine ihm zugekommene offizielle Anweisung in Frankreich über 80 jährige Krankenhaus-Patienten mit Opiaten zu töten. Das legt den Verdacht nahe das auch in Italien die Todeszahlen von angeblich Corona-Kranken so in die Höhe getrieben wurden. Unvorstellbar! Keine Übertreibung! Ansehen!

Es ist anzunehmen die selbe Vorgehensweise aus Frankreich wird vom BRD-Regime nachgeahmt!
Die im Video gezeigte offizielle Seite der EU, die statistisch europäische Todesfälle erfasst ist hier zu finden.

Dr. Bodo Schiffmann weist massiven Wissenschaftsbetrug durch RKI nach!

Imuniologe und Toxikologe Prof. Dr. Stefan Hockertz

Prof. Dr. Stefan Hockertz erläutert das Corona nicht gefährlicher als Influenza ist.

Der fehlende Part RT-Deutsch zur Corona-Kriese, Interview mit Internist Dr. med. Claus Köhnlein

Interview mit Internist Dr. med. Claus Köhnlein. Fazit: Corona nicht gefährlicher als Erkältung!

Hamburger Allgemeinmediziner Dr. Marc Fiddke über Corona Bertrug!

Prof. Dr. med Sucharid Bakhdi: Corona nicht gefährlicher als Grippe, getroffene Maßnahmen aber tödlich!

Sucharit Bhakdi (* 1. November 1946 in Washington, D.C.) ist ein Mediziner und Facharzt für Mikrobiologie. Er war Professor an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz und war 22 Jahre lang Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene.[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Sucharit_Bhakdi

Nachtrag Prof. Sucharit Bhakdi moniert Wissenschaftsbetrug in der Zählweise angeblicher Corona-Opfer

Epidemiologie, Lungenarzt, Amtsarzt Dr. Wodarg: Corona ist inszenierte „Politik“

Schweinegrippe 2009 alles wiederholt sich, wer hatte Recht, Wodarg oder Droste?

Virologin Prof. Karin Mölling Max Planck Institut: Influenza gefährlicher als Corona, Bogen überspannt!

Verzweifelter Appell zur Rückkehr zu Wahrheit und Wissenschaft von Prof. Sucharit Bhakdi, offener Brief an Merkel!

Dr. Bodo Schiffmann: Robert Koch Institut gibt Anweisung Autopsien zu verweigern! Wissenschaftsbetrug!

Corona Virus – Prof. Dr. Carsten Scheller bekräftigt Vergleich mit Influenza, vom 24.03.20

Prof. Dr. Carsten Scheller erläutert das Influenza 2018 weit aus höhere Todeszahlen forderte als Corona.

Interview von Compact-TV mit Mediziner Dr. Michael Spitzbart

Wie WHO, Politik und Pharmaindustrie uns belügen. Ausgangssperren, Todesängste, Massenarbeitslosigkeit: In der Corona-Panik steht die Welt am Abgrund. Der renommierte Mediziner Michael Spitzbart meint jedoch: Corona ist kein Todesvirus, die Angst ein medial angefeuerter Hype. Dabei geht Spitzbart auch mit dem omnipräsenten Chef der Virologie an der Berliner Charite, Christian Drosten, hart ins Gericht. Am Ende der Hysterie gibt es wohl nur ein Superlativ: Die Profite der Pharmakonzerne.

1 2